Angebote zu "Polar" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Smith, Nicholas N.: Three Hundred Years in Thirty
18,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 29.04.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Three Hundred Years in Thirty, Titelzusatz: Memoir of Transition with the Cree Indians of Lake Mistassini, Autor: Smith, Nicholas N., Verlag: Polar Bear & Company, Sprache: Englisch, Schlagworte: HISTORY // Native American // Bezug zu Indianern Nordamerikas // Amerikanische Geschichte // Sozial // und Kulturgeschichte, Rubrik: Geschichte // Sonstiges, Seiten: 272, Informationen: Paperback, Gewicht: 367 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Leonard, Stephen Pax: Some Ethnolinguistic Note...
57,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 27.07.2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Some Ethnolinguistic Notes on Polar Eskimo, Autor: Leonard, Stephen Pax, Verlag: Lang, Peter // Peter Lang AG, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Englisch, Schlagworte: Soziolinguistik // Regionalentwicklung // Cultural Studies // Kulturwissenschaften // Wissenschaft // Anthropologie // Kulturanthropologie // Nordeuropa // Skandinavien // Regionalstudien // Sozial // und Kulturanthropologie // Ethnographie // Sprache: Geschichte und Allgemeines // Ethnic Studies, Rubrik: Sprachwissenschaft // Allg. u. vergl. Sprachwiss., Seiten: 275, Herkunft: SCHWEIZ (CH), Gewicht: 418 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Northern Sustainabilities: Understanding and Ad...
97,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 28.01.2017, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Northern Sustainabilities: Understanding and Addressing Change in the Circumpolar World, Redaktion: Fondahl, Gail // Wilson, Gary N., Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer International Publishing, Sprache: Englisch, Schlagworte: Arktis // Nordpol // Pol // Nachhaltigkeit // Sustainable Development // Umwelt // Politik // Wirtschaft // Planung // Cultural Studies // Kulturwissenschaften // Wissenschaft // Umweltrecht // Medizin // Umweltmedizin // Geschichte // Kulturgeschichte // Sozialgeschichte // Botanik // Zoologie // Schutz // Umweltschutz // Internationale Zusammenarbeit // SCIENCE // Environmental Science // see also Chemistry // Environmental // Sozial // und Kulturgeschichte // Botanik und Pflanzenwissenschaften // Zoologie und Tierwissenschaften // Umweltschützer: Denkansätze und Ideologien // Umweltpolitik und Umweltrecht // und Kulturanthropologie // Ethnographie // Klimawandel // Umweltüberwachung // Umwelt-Monitoring // Internationale Beziehungen, Rubrik: Politikwissenschaft, Seiten: 342, Abbildungen: Bibliographie, Reihe: Springer Polar Sciences, Informationen: Book, Gewicht: 733 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Experiencing and Protecting Sacred Natural Site...
124,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07.03.2017, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Experiencing and Protecting Sacred Natural Sites of Sámi and other Indigenous Peoples, Titelzusatz: The Sacred Arctic, Auflage: 1. Auflage von 2017 // 1st ed. 2017, Redaktion: Heinämäki, Leena // Herrmann, Thora Martina, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer International Publishing, Sprache: Englisch, Schlagworte: Menschenrechte // Internationales Recht // Völkerrecht // Cultural Studies // Kulturwissenschaften // Wissenschaft // International // Recht // Umwelt // Geografie // Physiogeografie // Erdkunde // Geograf // Anthropologie // Kulturanthropologie // LAW // Soziale Gruppen: religiöse Gemeinschaften // Bürgerrechte // Internationales Öffentliches Recht: Umwelt // Sozial // und Kulturgeschichte // Religiöse Fragen und Debatten // Physische Geographie und Topographie // Internationales Öffentliches Recht: Menschenrechte // und Kulturanthropologie // Ethnographie, Rubrik: Internationales und ausländ. Recht, Seiten: 192, Abbildungen: Bibliographie, Reihe: Springer Polar Sciences, Informationen: Book, Gewicht: 432 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Arctic Environmental Modernities
74,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03/2017, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Arctic Environmental Modernities, Titelzusatz: From the Age of Polar Exploration to the Era of the Anthropocene, Redaktion: Körber, Lill-Ann // Mackenzie, Scott // Westerståhl Stenport, Anna, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer International Publishing, Imprint: Springer Palgrave Macmillan, Sprache: Englisch, Schlagworte: Arktis // Nordpol // Pol // Umwelt // Geschichte // Geschichtsschreibung // Historiographie // Kulturgeschichte // Sozialgeschichte // Wissenschaftsgeschichte // Naturwissenschaften // SCIENCE // History // Sozial // und Kulturgeschichte // Geschichte der Naturwissenschaften // Umweltwissenschaften // 19. Jahrhundert // 1800 bis 1899 n. Chr // 20. Jahrhundert // 1900 bis 1999 n. Chr // 21. Jahrhundert // 2000 bis 2100 n. Chr // Geschichte allgemein und Weltgeschichte // Geschichte: Andere Regionen // Umwelttechnik, Rubrik: Naturwissenschaften // Technik allg., Seiten: 273, Abbildungen: 20 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie, Reihe: Palgrave Studies in World Environmental History, Informationen: Book, Gewicht: 493 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Industrie.Stadt
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Schon immer waren Städte Orte, an denen Handel und Produktion, Arbeit und Alltagsleben physisch und funktional integriert waren. Erst im Zuge der Industrialisierung wurden Bebauungsvorschriften eingeführt, um diese Funktionen räumlich voneinander zu trennen. Doch wie notwendig und sinnvoll sind Regulierungen, wenn Industrie zunehmend digitalisiert und emissionslos ist und mehr auf Innovation als auf Massenproduktion basiert? Wie sieht die Kombination von Arbeiten und Leben aus, wenn Mobilität und Energieverbrauch immer nachhaltiger werden? Und wie können in einer schnelllebigen, von digitaler Disruption, Migration und demographischem Wandel geprägten Welt nachhaltige und sozial gerechte Ballungszentren entstehen?Geleitet vom Züricher Architekturstudio Hosoya Schaefer hat das interdisziplinäre Forschungsprojekt "The Industrious City: Rethinking Urban Industry in the Digital Age" an der Harvard University Graduate School of Design diese Fragen untersucht. In Industrie.Stadt beschreiben sie Wege, wie Produktion in die Städte zurückgeführt werden kann. Eine neue städtische Industrie wird unsere soziale, politische, räumliche und wirtschaftliche Lebenswelt prägen und verändern. Industrie.Stadt zeigt am Beispiel der polyzentrischen, urbanen Landschaft der Schweiz neue Synergien zwischen Produktion, Dienstleistungen, Freizeit und Wohnen.Zum 200. Jahrestag der Entdeckung des Südpols erscheint mit Antarctic Resolution eine Publikation, die ein hochauflösendes Bild des hyper-überwachten, aber zugleich vernachlässigten Kontinents bietet. Eine Resolution, die sich für eine echte transnationale und interdisziplinäre Zusammenarbeit einsetzt, bringt zum ersten Mal in der antarktischen Bibliographie internationale Experten und Praktikeraus den Bereichen Wissenschaft, Architektur, Ingenieurwesen, Geschichte, Politikwissenschaft,Recht, Anthropologie, Literatur, Kunst und Technologie zusammen.Die ganzheitliche Agenda von Antarctic Resolution gipfelt im ersten umfassenden Archiv antarktischer Architektur. Es enthüllt die einzigartige Entwicklung von Wohn- und Architekturtypologien unter extremen Bedingungen: von der allerersten Hütte, die jemals auf dem Kontinent gebaut wurde, bis hin zu hochentwickelten zeitgenössischen Bauten. Zudem stellt es die Beweggründe in Frage, die zu einer unerwarteten architektonischen Redundanz auf dem Kontinent geführt haben.Entwickelt von der gemeinnützigen Organisation UNLESS, die Architektur als Prämisse für territoriale Untersuchungen sieht, stellt Antarctic Resolution akademische Inhalte und visuelle Informationen einander gegenüber. Neben archivarischer und zeitgenössischer Fotografie beinhaltet das Buch auch Zeichnungen, Diagramme und Kartografien aus dem globalen Netzwerk des Polar Labors. Das Buch erzählt kein abschliessendes Narrativ. Vielmehr bietet es fundierte Erkenntnisse in fragmentarischer Form - Blitze, die einen Kontinent erhellen, der jährlich sechs Monate lang in Dunkelheit gehüllt ist.Mithilfe dieser interdisziplinären, interkulturellen Untersuchungen präsentieren die Gestalter geeignete und differenzierte Lösungen für die globale Kommunikation. Durch die Auseinandersetzung mit den Problemen und Möglichkeiten der mehrsprachigen Typografie und visuellen Repräsentation setzt sich "Visual Coexistence" ein für ein Design, das als Werkzeug eines globalen Verständnisses dient.

Anbieter: buecher
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Industrie.Stadt
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Schon immer waren Städte Orte, an denen Handel und Produktion, Arbeit und Alltagsleben physisch und funktional integriert waren. Erst im Zuge der Industrialisierung wurden Bebauungsvorschriften eingeführt, um diese Funktionen räumlich voneinander zu trennen. Doch wie notwendig und sinnvoll sind Regulierungen, wenn Industrie zunehmend digitalisiert und emissionslos ist und mehr auf Innovation als auf Massenproduktion basiert? Wie sieht die Kombination von Arbeiten und Leben aus, wenn Mobilität und Energieverbrauch immer nachhaltiger werden? Und wie können in einer schnelllebigen, von digitaler Disruption, Migration und demographischem Wandel geprägten Welt nachhaltige und sozial gerechte Ballungszentren entstehen?Geleitet vom Züricher Architekturstudio Hosoya Schaefer hat das interdisziplinäre Forschungsprojekt "The Industrious City: Rethinking Urban Industry in the Digital Age" an der Harvard University Graduate School of Design diese Fragen untersucht. In Industrie.Stadt beschreiben sie Wege, wie Produktion in die Städte zurückgeführt werden kann. Eine neue städtische Industrie wird unsere soziale, politische, räumliche und wirtschaftliche Lebenswelt prägen und verändern. Industrie.Stadt zeigt am Beispiel der polyzentrischen, urbanen Landschaft der Schweiz neue Synergien zwischen Produktion, Dienstleistungen, Freizeit und Wohnen.Zum 200. Jahrestag der Entdeckung des Südpols erscheint mit Antarctic Resolution eine Publikation, die ein hochauflösendes Bild des hyper-überwachten, aber zugleich vernachlässigten Kontinents bietet. Eine Resolution, die sich für eine echte transnationale und interdisziplinäre Zusammenarbeit einsetzt, bringt zum ersten Mal in der antarktischen Bibliographie internationale Experten und Praktikeraus den Bereichen Wissenschaft, Architektur, Ingenieurwesen, Geschichte, Politikwissenschaft,Recht, Anthropologie, Literatur, Kunst und Technologie zusammen.Die ganzheitliche Agenda von Antarctic Resolution gipfelt im ersten umfassenden Archiv antarktischer Architektur. Es enthüllt die einzigartige Entwicklung von Wohn- und Architekturtypologien unter extremen Bedingungen: von der allerersten Hütte, die jemals auf dem Kontinent gebaut wurde, bis hin zu hochentwickelten zeitgenössischen Bauten. Zudem stellt es die Beweggründe in Frage, die zu einer unerwarteten architektonischen Redundanz auf dem Kontinent geführt haben.Entwickelt von der gemeinnützigen Organisation UNLESS, die Architektur als Prämisse für territoriale Untersuchungen sieht, stellt Antarctic Resolution akademische Inhalte und visuelle Informationen einander gegenüber. Neben archivarischer und zeitgenössischer Fotografie beinhaltet das Buch auch Zeichnungen, Diagramme und Kartografien aus dem globalen Netzwerk des Polar Labors. Das Buch erzählt kein abschliessendes Narrativ. Vielmehr bietet es fundierte Erkenntnisse in fragmentarischer Form - Blitze, die einen Kontinent erhellen, der jährlich sechs Monate lang in Dunkelheit gehüllt ist.Mithilfe dieser interdisziplinären, interkulturellen Untersuchungen präsentieren die Gestalter geeignete und differenzierte Lösungen für die globale Kommunikation. Durch die Auseinandersetzung mit den Problemen und Möglichkeiten der mehrsprachigen Typografie und visuellen Repräsentation setzt sich "Visual Coexistence" ein für ein Design, das als Werkzeug eines globalen Verständnisses dient.

Anbieter: buecher
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Polar 17: Schuld und Schulden
13,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Finanzkrise, verstanden als Schuldenkrise, hat eine Diskussion über Moral in der Wirtschaft entfacht, entlang der Frage: Wer ist verantwortlich für die Schulden und wer muss sie tragen? Schulden sind weit mehr als blosse finanzielle Verbindlichkeiten. Sie definieren grundlegende Machtverhältnisse in unserer Gesellschaft und in der internationalen Politik: auf der einen Seite die Gläubiger, auf der anderen die Schuldner. Wer nicht zahlen kann, steht auch sozial tief in der Kreide. Überschuldung fesselt Verbraucher, Gemeinden und Länder. So wird ganzen Nationen angesichts ihrer Staatsschulden eine falsche Lebensweise als Kollektivschuld vorgehalten und das Sparen verordnet. Was lässt sich aus der moralischen Verquickung von Schulden mit Schuld lernen? Das neue Heft von »polar« beleuchtet dieses Verhältnis und damit Verantwortung und Verfehlung in der Finanz- und Wirtschaftspolitik.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot
Polar 17: Schuld und Schulden
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Finanzkrise, verstanden als Schuldenkrise, hat eine Diskussion über Moral in der Wirtschaft entfacht, entlang der Frage: Wer ist verantwortlich für die Schulden und wer muss sie tragen? Schulden sind weit mehr als bloße finanzielle Verbindlichkeiten. Sie definieren grundlegende Machtverhältnisse in unserer Gesellschaft und in der internationalen Politik: auf der einen Seite die Gläubiger, auf der anderen die Schuldner. Wer nicht zahlen kann, steht auch sozial tief in der Kreide. Überschuldung fesselt Verbraucher, Gemeinden und Länder. So wird ganzen Nationen angesichts ihrer Staatsschulden eine falsche Lebensweise als Kollektivschuld vorgehalten und das Sparen verordnet. Was lässt sich aus der moralischen Verquickung von Schulden mit Schuld lernen? Das neue Heft von »polar« beleuchtet dieses Verhältnis und damit Verantwortung und Verfehlung in der Finanz- und Wirtschaftspolitik.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.10.2020
Zum Angebot