Angebote zu "Silk" (315 Treffer)

Deep Web - Der Untergang der Silk Road
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In den geheimen Ecken des Internets - Die Silk Road, das ´Ebay für Drogen´, wird innerhalb weniger Monate zum heiß umkämpften Umschlagsplatz für alles Verbotene. Das Gehirn hinter der von FBI und Europol ins Visier genommenen Webseite ist im Deep Web nur unter dem Pseudonym DPR - Dread Pirate Roberts - bekannt. Als das FBI im Oktober 2013 bekannt gibt, DPR alias Ross Ulbricht festgenommen zu haben, scheint die steile Karriere des Paten des Dark Webs beendet. Doch haben die Ermittler wirklich den echten DPR in Gewahrsam? Oder ist Ulbricht nur ein Bauernopfer sehr viel mächtigerer Interessen?

Anbieter: Maxdome
Stand: 29.07.2019
Zum Angebot
Spiritualität und soziale Arbeit als Buch von S...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Spiritualität und soziale Arbeit:Chancen und Grenzen Silke Schulz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Genderkompetenz in der Sozialen Arbeit
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Genderkompetenz ist auch in der Sozialen Arbeit ein zentrales Professionalitätsmerkmal, was vor allem im Kontext der Institutionalisierung der Gender Mainstreaming-Strategie offensichtlich geworden ist. Genderkompetenz sensibilisiert für Geschlechterverhältnisse und ihre Wirkungen im Alltag. Gerade in der Sozialen Arbeit wird dadurch erkennbar, wie geschlechterstrukturelle Bedingungen Lebenschancen und -entwürfe bestimmen. Der Erwerb von Genderkompetenz findet auf der wissenschaftlichen, der individuellen und biographischen Ebene sowie auf der Handlungsebene statt. Ziel der Vermittlung von Genderkompetenz in der Sozialen Arbeit ist dabei die Qualifizierung für den professionellen geschlechtsbewussten Umgang mit Adressaten, Adressatinnen und Institutionen. In dem Band werden einerseits die Grundlagen der Thematik vermittelt und andererseits praxisbezogene Detailaspekte analysiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Soziale Arbeit als Beziehungsprofession
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Sozialen Arbeit wird zwar nicht bezweifelt, dass die Qualität der jeweiligen Hilfe unmittelbar an das Gelingen einer professionellen Beziehung gekoppelt ist. Wie man sie professionell ermöglicht, darüber bestehen jedoch nach wie vor viele Unklarheiten. Die Autorin zeigt überzeugend auf, dass das Gelingen von Hilfe eine authentische, emotional tragfähige, von Nähe geprägte und dennoch reflexiv und fachlich durchdrungene Diagnostik und Beziehungsführung erfordert. In der Sozialen Arbeit wird zwar nicht bezweifelt, dass die Qualität der jeweiligen Hilfe unmittelbar an das Gelingen einer professionellen Beziehung gekoppelt ist. Wie man sie professionell ermöglicht, darüber bestehen jedoch nach wie vor viele Unklarheiten. Drei Studien der Autorin zeigen überzeugend auf, dass das Gelingen von Hilfe eine authentische, emotional tragfähige, von Nähe geprägte und dennoch reflexiv und fachlich durchdrungene Diagnostik und Beziehungsführung erfordert. Es zeigt sich darüber hinaus, dass Hilfe besonders dann gelingt, wenn beziehungserschütterte KlientInnen die Möglichkeit zu persönlichen Beziehungsdimensionen und -momenten erhalten, die als Alternativerfahrungen zu früheren Beziehungserschütterungen den Weg zurück in soziale Zusammenhänge bahnen. Die Ergebnisse werden in einem Entwurf verknüpft, der die Entwicklung von der ´schützenden Inselerfahrung´ zum ´persönlich geprägten Netzwerk´ prozessorientiert veranschaulicht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.09.2019
Zum Angebot
Soziale Arbeit als Beziehungsprofession als Buc...
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Soziale Arbeit als Beziehungsprofession:Bindung Beziehung und Einbettung professionell ermöglichen Silke Birgitta Gahleitner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Soziale Arbeit mit traumatisierten Menschen
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachkräfte Soziale Arbeit arbeiten in der Praxis immer auch mit Menschen, die unter traumatischen Erlebnissen leiden; jedoch ohne dass seitens der Disziplin bisher eine grundlegenden Theoriebildung Sozialer Arbeit mit traumatisierten Menschen vorgenommen wurde. Mit diesem Band in der Reihe ´´Grundlagen der Sozialen Arbeit´´ wird ein Teil dieser Forschungslücke durch einen empirisch fundierten Betrag zu einer psychosozialen Traumatheoriebildung geschlossen. Für das vorliegende Buch wurden Fachkräfte aus zehn verschiedenen Handlungsfeldern Sozialer Arbeit zu ihren Erfahrungen in der professionellen Arbeit mit traumatisierten Menschen befragt. Hierzu zählen beispielsweise Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendhilfe/Jugendwohlfahrt, Drogen- und Wohnungslosenhilfe, aus der Sozialen Arbeit mit alten Menschen, mit körperlich beeinträchtigten und psychisch erkrankten Menschen sowie aus der feministische Frauen- und Mädchenarbeit. Intention dieser Studie - der Empirie und der darauf basierenden rekonstruktiven Theoriebildung - ist ein Beitrag zur weiteren Professionalitätsentwicklung in der Arbeit mit traumatisierten Menschen als selbstverständliche AdressatInnnegruppe Sozialer Arbeit zu leisten. Mit dieser Perspektive wird ein wertvoller Einblick in heraus leuchtende Handlungspraxen und darauf basierende professionelle Selbstverständnisse möglich. Durch seine Ausrichtung an den aktuellen Traumatheorien und an der Praxis Sozialer Arbeit richtet sich dieser Band sowohl an PraktikerInnen als auch an ForscherInnen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Professionelles Handeln in der Sozialen Arbeit ...
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Traditionell befasst sich Soziale Arbeit mit gesellschaftlichen Gruppen, deren Menschenwürde aufgrund ihrer Lebenssituation besonders leicht verletzbar ist. Dieses Lese-und Lehrbuch zeigt Herausforderungen und Chancen, die sich für Sozialarbeitende ergeben, wenn sie die Menschenrechte als zentralenBezugspunkt ihres professionellen Handelns begreifen. Die Autorinnen und Autoren legen ihren Beiträgen das Systemtheoretische Paradigma Soziale Arbeit (SPSA) der Zürcher Schule zugrunde und verknüpfen theoretische Betrachtungen mit konkreten Fallbeispielen. Vor dem Hintergrund dieser Verletzbarkeit zeigt der Band auf, welche wertvollen professionellen Impulse davon ausgehen können, wenn sich Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession begreift - verweist aber zugleich auf die Herausforderungen, die damit verbunden sind. Zu den ohnehin oft widersprüchlichen Mandaten der KlientInnen auf der einen und AuftraggeberInnen auf der anderen Seite gesellt sich ein drittes Mandat, das strukturiert in das sozialarbeiterische Handeln zu integrieren ist. Die Beiträge vermitteln am Beispiel konkreter Fallbearbeitungen, wie sich Menschrechtsverletzungen aus Sicht der Sozialen Arbeit darstellen und wie sie professionell bearbeitet werden können. Besonders bedeutsam dabei ist der Transfer theoretischer Modelle in die Praxis, aber auch der Einfluss praktischer Sozialer Arbeit auf die Theorie.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Handbuch Soziale Diagnostik (H24)
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch bildet den aktuellen Stand des Diskurses in einer strukturierten Weise ab: Anhand von acht Perspektiven werden die theoretischen Zugänge und thematischen Foki einer Diagnostik in der Sozialen Arbeit dargelegt; in 16 Beiträgen werden aktuelle Konzepte Sozialer Diagnostik erläutert, illustriert von Fallbeispielen, und schließlich 14 diagnostische Instrumente vorgestellt, die sich für einen arbeitsfeldübergreifenden Einsatz eignen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Sexueller Mißbrauch und seine geschlechtsspezif...
25,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Hat sexueller Missbrauch auch geschlechtsspezifische Auswirkungen auf die betroffenen Mädchen und Jungen? - In Interviews mit ExpertInnen hat die Autorin das in der Praxis vorhandene Wissen zu diesem Aspekt zusammengetragen. Die bisher nur im angloamerikanischen Raum zugängliche Literatur zu dieser Frage wird mit den Beobachtungen und Erfahrungen der PraktikerInnen sinnvoll in Beziehung gesetzt. Die differenzierten Ausführungen vermitteln sowohl einen tieferen Einblick in die allgemeine Problematik sexueller Gewalt als auch Anregungen, die eigene Praxis im Hinblick auf geschlechtsspezifische Aspekte hin zu betrachten und zu reflektieren. Die Veröffentlichung entstand im Kontext einer Abschlussarbeit zur Sozialarbeit und Sozialpädagogik und ist in ihrem methodisch stringenten Aufbau auch sehr empfehlenswert für wissenschaftlich Interessierte in diesem Bereich. Silke-Birgitta Gahleitner arbeitete als Sozialpädagogin und integrative Gestalttherapeutin mit Kindern und Jugendlichen imInterventions- und Präventionsbereich sexueller Gewalt. Als Stipendiatin im Förderprogramm Frauenforschung der Senatsverwaltung für Arbeit, Frauen und Soziales Berlin promoviert sie derzeit mit einer Folgestudie zu geschlechtsspezifischem Coping nach sexueller Gewalt am Institut für Klinische Psychologie der Freien Universität Berlin.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot