Angebote zu "Weiblichkeit" (27 Treffer)

Kategorien

Shops

Anonym: Sexismus als Folge sozial konstruierter...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.02.2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Sexismus als Folge sozial konstruierter Weiblichkeit, Autor: Anonym, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Soziologie, Seiten: 20, Informationen: Booklet, Gewicht: 45 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Petrasch, Kira Merle: Die Konstruktion von Weib...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 22.03.2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Konstruktion von Weiblichkeit in der Werbung, Titelzusatz: Eine diskursanalytische Bilduntersuchung im Kontext der 'Sexuellen Revolution', Autor: Petrasch, Kira Merle, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Sozial // und Kulturgeschichte, Rubrik: Völkerkunde, Seiten: 32, Informationen: Paperback, Gewicht: 62 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Buch - Single Mom
9,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Mit 34 Jahren trennt sich Caroline Rosales vom Vater ihrer zwei Kinder und ist fortan alleinerziehend. Aus dem ruhigen Familienbezirk im Grünen zieht sie ins "Problemviertel", die Vollzeit-Mama wird wieder berufstätig. In ihrem Buch schreibt Rosales über das Leben als Single Mom und berichtet von den Schwierigkeiten, dem gesellschaftlichen Tadel. Sie erzählt von der Missgunst unter Müttern, finanziellen und beruflichen Problemen, Dates und Patchwork-Experimenten, aber auch von neu gewonnenen Freiheiten und ungeahnten Kräfte und das völlig überraschende, gefühlsextreme Leben mit zwei kleinen Kindern. Sie will kein Mitleid und keine Datingstipps, und trotzdem eine Antwort auf die Frage: Werde ich je wieder mit jemandem kuscheln, der größer als 120 Zentimeter ist? Humorvoll und ehrlich schreibt Rosales über ihr Leben als Alleinerziehende."Ich wollte kein Mitleid und schon gar keinen neuen Papi für meine Kinder."Caroline Rosales zeigt, dass "alleinerziehend" kein Label für Menschen aus "sozial schwachen" Schichten ist, dass Single-Mütter und -Väter nicht in Schubladen gesteckt werden dürfen. Die WeltRosales, CarolineCaroline Rosales, geboren 1982 in Bonn, ist Autorin mehrerer Sachbücher, arbeitet als Redakteurin der FUNKE Zentralredaktion in Berlin und ist Kolumnistin der Berliner Morgenpost. Sie schreibt hauptsächlich über Kultur- und Gesellschaftsthemen. Mit ihren Beiträgen bei ZEIT Online über Prostitution, Mode, Mutterrollen oder Weiblichkeit sorgt sie gerne für Debatten. Mit ihren beiden Kindern lebt die Autorin in Berlin.

Anbieter: yomonda
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Bovenschen, Silvia: Die imaginierte Weiblichkeit
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 19.04.2003, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die imaginierte Weiblichkeit, Titelzusatz: Exemplarische Untersuchungen zu kulturgeschichtlichen und literarischen Präsentationsformen des Weiblichen, Auflage: Sonderausgabe, Autor: Bovenschen, Silvia, Verlag: Suhrkamp Verlag AG // Suhrkamp, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Ästhetik // Deutschland // Essay // Frau // Gesellschaft // Politik // Recht // Literatur // Frauen als Thema // Geistesgeschichte // Gender Studies // Geschlechterforschung // Idee // Ideengeschichte // Geschichte // Kulturgeschichte // Cultural Studies // Kulturwissenschaften // Wissenschaft // Literaturtheorie // Sozialgeschichte // Soziologie // Theorie // Philosophie // Anthropologie // Weiblichkeit // Literarische Essays // Literaturwissenschaft // allgemein // Sozialtheorie // Sozial // und Kulturgeschichte, Rubrik: Literaturwissenschaft // Allgemeines, Lexika, Seiten: 280, Abbildungen: 1 Abb., Noten., Reihe: edition suhrkamp (Nr. 2431), Gewicht: 261 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Frevert, Ute: Frauen - Geschichte
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.04.1986, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Frauen - Geschichte, Titelzusatz: Zwischen Bürgerlicher Verbesserung und Neuer Weiblichkeit. (Neue Historische Bibliothek), Auflage: Neuauflage, Autor: Frevert, Ute, Verlag: Suhrkamp Verlag AG // Suhrkamp, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Feminismus // Frauenbewegung // Frau // Geschichte // Kulturgeschichte // Gender Studies // Geschlechterforschung // Interdisziplinär // Interdisziplinarität // Sozialgeschichte // Wissenschaft // Interdisziplinäre Studien // Sozial // und Kulturgeschichte // für die Hochschulausbildung // Geschichte allgemein und Weltgeschichte, Rubrik: Geschichte // Allgemeines, Lexika, Seiten: 357, Reihe: edition suhrkamp (Nr. 1284), Gewicht: 322 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Körper von Gewicht
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In ihrem ersten, vieldiskutierten Buch Das Unbehagen der Geschlechter (es 1722), mit dem sie zum Star der feministischen Debatten anvancierte, hatte Judith Butler die These aufgestellt, daß die Geschlechtsidentität nichts natürlich Gegebenes sei, sondern sozial, kulturell und sprachlich unablässig konstituiert werde. In Körper von Gewicht geht sie noch einen Schritt weiter: Sie entlarvt die liebgewordene Unterscheidung zwischen biologischem und sozialem Geschlecht ihrerseits als kulturell konstruierte Ideologie. Damit geraten scheinbar feststehende Kategorien wie Natur, Kultur und Körper ebenso ins Wanken wie zuvor schon die klaren Zuordnungen von Männlichkeit und Weiblichkeit. Butler fragt in ihrem »spannenden kämpferischen Werk« (Tages-Anzeiger) nach den subtilen Machtmechanismen, die hinter solchen Kategorien stehen.

Anbieter: buecher
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Körper von Gewicht
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

In ihrem ersten, vieldiskutierten Buch Das Unbehagen der Geschlechter (es 1722), mit dem sie zum Star der feministischen Debatten anvancierte, hatte Judith Butler die These aufgestellt, daß die Geschlechtsidentität nichts natürlich Gegebenes sei, sondern sozial, kulturell und sprachlich unablässig konstituiert werde. In Körper von Gewicht geht sie noch einen Schritt weiter: Sie entlarvt die liebgewordene Unterscheidung zwischen biologischem und sozialem Geschlecht ihrerseits als kulturell konstruierte Ideologie. Damit geraten scheinbar feststehende Kategorien wie Natur, Kultur und Körper ebenso ins Wanken wie zuvor schon die klaren Zuordnungen von Männlichkeit und Weiblichkeit. Butler fragt in ihrem »spannenden kämpferischen Werk« (Tages-Anzeiger) nach den subtilen Machtmechanismen, die hinter solchen Kategorien stehen.

Anbieter: buecher
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Käthe tanzt
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"Es ist ein Irrtum, dass das, was wir Frauen von uns zeigen, auch nur annähernd das ist, was wir sein können. Wir Frauen müssen raus aus der Komfortzone und rein in's Leben." FrauSein bedeutet viel mehr als wir ahnen. Frauen sind kraftvoll, liebend, kämpferisch, wissend, wild. Tief in der Frau existiert ein weibliches Gedächtnis, das eine wahre Fundgrube für Erfolg, Zufriedenheit und Gleichberechtigung ist. Statt sich in endlosen Genderdiskussionen zu verlieren, sollten Frauen sich auf die Reise machen. Das bedeutet schonungslos ehrlich zu sich selbst zu sein. Es bedeutet, die kulturell und sozial geprägten Verzerrungen von Weiblichkeit Schicht für Schicht abzutragen und mutig wirklich FRAU zu sein. Das Buch beschreibt Helfer und Vorbilder, die jeder Frau zur Verfügung stehen: kraftvolle Göttinnengestalten, die wilde Natur als Lehrmeisterin und die Intuition - den unmittelbarsten Weg zur weiblichen Quelle. Das Buch ist ein leidenschaftliches Plädoyer für Frauen, die sich für den weiblichen Weg entscheiden. Es rüttelt auf, klagt an und irritiert - doch immer ist die Autorin in Liebe verbunden mit der FRAU und ihrer unerhörten Kraft.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Banale Kämpfe?
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie inszeniert Lady Gaga Weiblichkeit über ihre Haarpracht? Warum schreiben Frauen 'schwulen Porn'? Ist Jack Bauer ein tragischer Held? Können Geschlechterverhältnisse in der Populärkultur kritisch unterlaufen werden? Auseinandersetzungen mit Popularkulturen sind von kontroversen Sichtweisen gepragt, die vor allem in der Frage nach affirmativen und subversiven Momenten sichtbar werden. Interdependente Geschlechterverhältnisse spielen in diesen Diskussionen eine zentrale Rolle. Der Sammelband präsentiert Beitrage aus den Sozial- und Geisteswissenschaften, die diese Auseinandersetzung führen.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot